trick-film.net

WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf (2008)

Science-Fiction und Trickfilm aus Amerika.

Fakten
Originaltitel: WALL·E
Herstellungsland: Amerika (USA)
Drehjahr: 2008
Länge: 98 Min.
Kinostart: 25.09.2008 (weitere Kinostarts am 25.09.08 auf kinostarts.net)
Genre: Science-Fiction und Trickfilm
Jugendfreigabe: ohne Altersbeschränkung
  
Darsteller: kA
Regie: Andrew Stanton
Drehbuch: Andrew Stanton und Peter Docter
Website: www.disney.go.com/disneypictures...
Filmposter 'WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf'
Bilder & Trailer
WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 1WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 2WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 3WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 4WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 5WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 6WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 7WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 8WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 9WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf - Foto 10
Handlung

Was wäre, wenn die Menschheit die verschmutzte Erde verließe, aber vergäße, den letzten Roboter auszuschalten? Das ist die einzigartige Geschichte der neuen intergalaktischen Animationskomödie von Disney und Pixar. Ein kleiner Roboter namens WALL•E kämpft sich tapfer durch die Müllberge, sammelt, sortiert, säubert, räumt auf ... Doch nach all den Jahren alleine auf dieser Welt hat der liebenswerte Kerl einen winzig kleinen Defekt entwickelt: eine Persönlichkeit. WALL•E interessiert sich einfach für alles, ist überaus neugierig - und auch ein kleines bisschen einsam. Bis eines Tages die coole Roboterdame EVE auf der Erde landet und das Leben von WALL•E auf den Kopf stellt. Und ehe er sich versieht, liegen die Zukunft der Erde und das Schicksal der Menschen in WALL•Es Metallhänden ... Ein kleiner Roboter räumt auf! Erfolgsregisseur Andrew Stanton ("Findet Nemo") hat zusammen mit dem Oscar(r)-preisgekrönten Sound-Designer Ben Burtt ("Star Wars", "Indiana Jones", "E.T.") eine herzerwärmende und witzige Reise durch die Welten mit jeder Menge Überraschungen und Lebensweisheiten geschaffen, die in jedem Universum für Furore sorgen wird.

Über den Film

Am 25.09.2008 lief der Film "WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf" in unseren Kinos an. Die Originalfassung trägt den Titel "WALL·E". Freunde vom Genre 'Science-Fiction, Trickfilm und Kinderfilm' sagten nach dem Kinobesuch über den Film, dass er fantasiereich und utopisch ist. Das Drehbuch zu "WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf" schrieb Andrew Stanton und Peter Docter. Die Regieanweisungen bei diesem 98-minütigen Film kamen von Andrew Stanton. Diesen Film hat man in Amerika im Jahre 2008 produziert. Altersfreigabe in Deutschland für "WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf": ohne FSK-Beschränkung. Weitere Informationen können Sie im Internet unter imdb.com oder www.disney.go.com/disneypictures/wall-e nachlesen.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf".

DVD, Blue-Ray & Video

"WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Trick-Filme gefallen: